;
Lions Koblenz Rhein-Mosel unterstützt „Karthause Aktiv“ – Nachbarn für Nachbarn
Lions Koblenz Rhein-Mosel unterstützt „Karthause Aktiv“ – Nachbarn für Nachbarn

Lions Koblenz Rhein-Mosel unterstützt „Karthause Aktiv“ – Nachbarn für Nachbarn

Seit 25 Jahren engagieren sich Karthäuser Männer und Frauen ehrenamtlich bei „Karthause Aktiv“, eine ökumenische Initiative der Kirchengemeinden mit Angeboten von Nachbarn für Nachbarn. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, zwischenmenschliche Kontakte im Stadtteil zu fördern und Menschen zusammenzubringen. Mehr als 35 ehrenamtlich Mitarbeitende engagieren sich dabei. Sie besuchen die Senioren zu Hause, gehen für sie einkaufen, begleiten sie zu Arztbesuchen und vieles mehr. Zu den Aktivitäten zählen auch Gesprächskreise für ältere Menschen, regelmäßige wöchentliche Spaziergänge, die Rollator-Gruppe der Gemeindeschwesterplus und einmal jährlich der dreitägige „Urlaub ohne Koffer“ – ein Urlaub mit viel Spaß, Ausflügen, Spielen und guter Verpflegung, übernachtet wird dabei zu Hause. Aktuell fast 50 Senioren freuen sich über die vielfältigen Angebote von „Karthause aktiv“. Von so viel ehrenamtlichem Engagement und guten Ideen für die Senioren auf der Karthause begeistert fördert der Lions Clubs Koblenz Rhein-Mosel im Rahmen seines sozialen Engagements für die Koblenzer Bürger*innen sehr gerne die Arbeit dieser Initiative mit einer Spende von 2.000 €. Präsident Thomas Schilling freute sich, den Scheck persönlich den ehrenamtlichen Mitgliedern von „Karthause aktiv“ im Rahmen ihres Frühstückstreffens zu übergeben. „Es ist wichtig, gerade älteren Menschen soziale Kontakte, Bewegung und alltägliche Hilfestellungen anzubieten, um ihnen lange ein selbst bestimmtes Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen“, so Thomas Schilling begeistert von dem Engagement aller Mitglieder. Mit sehr großer Freude und voller Umsetzungsideen bedankte sich „Karthause aktiv“ beim Lions Club Koblenz Rhein-Mosel für diese großzügige Unterstützung ihrer Arbeit.